Karlsbader Volkslauf - Auf Abstand (18.10.-29.11.2020)

Der SV Langensteinbach hat auf Grund der Corona-Situation ein Laufkonzept der anderen Art auf die Beine gestellt. Fünf Wochen lang gab es die Möglichkeit, eine abgesteckte Strecke in Langensteinbach zu laufen. Zur Auswahl standen zwei, fünf und zehn Kilometer. Mit Startnummer, Zeitmessung und Zieleinlauf wurde versucht, wenigstens ein wenig Wettkampfatmosphäre zu schaffen.
Auch einige TGD-Athletinnen zeigten, dass sie über die schwere Zeit nicht untätig waren.

Nele Haller war gleich zwei Mal am Start. Sie belegte beim 2km-Schülerlauf in einer Zeit von 06:09min den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Die 5km lief sie in 19.45min und kam damit auf Platz 1 in der WJU16.

Auch Jule Haller war beim 2km-Schülerlauf am Start und kam in einer Zeit von 08:25min auf den dritten Platz in ihrer Altersklasse WJU16.

Um das Mutter/Tochter Trio komplett zu machen startete auch Simone Haller. Über die 5km kam sie in einer Zeit von 26:42min als 10. in der Altersklasse W40 ins Ziel.

2020 12 04 Langensteinbach TGD Jule Simone Haller beim Karlsbader Volkslauf 18.10. 29
Nele und Simone Haller

Unsere zwei Olschewski Schwestern rockten gemeinsam die 10km-Strecke. Nach bergauf und bergab lief Nina Olschewski in 49:14min und Jana Olschewski in 49:15min ins Ziel, mit diesen Zeiten belegten sie Platz 3 und 4 in der weiblichen Hauptklasse. 

2020 12 04 1 Langensteinbach TGD Nina Jana Olschewski beim Karlsbader Volkslauf 18.10. 29
Jana und Nina Olschewski

Glückwunsch an alle erfolgreichen Läufer, bleibt weiterhin motiviert und gesund.

Dankeschön an den SV Langensteinbach für diese tolle Möglichkeit.